Triathlon-Philosophie

Dass mein Freund und ich auf der Heimfahrt von Wettkämpfen gerne über Triathlon philosophieren, hatte ich ja schon an der ein oder anderen Stelle geschrieben. Nach meinem ersten Liga Wettkampf dieses Jahr in Neckarsulm ist es aber ganz besonders philosophisch geworden. Eigentlich lief es doch gut Soweit war vor und während des ersten Sprint-Wettkampfs dieser…

Der Liga-Auftakt von außen betrachtet…

…bietet definitiv auch einiges an Nervenkitzel. Natürlich wäre ich lieber dabei gewesen, aber mein verbrühter Fuß war leider noch nicht einsatzbereit. Der Arzt, den ich nach dem Trainingslager aufsuchte, antwortete auf mein Nachbohren, ob ich vielleicht doch noch beim Wettkampf in Backnang starten könnte „Es gibt wichtigere Dinge im Leben als Sport“. Da hat er…