Saison-Finale am Bostalsee

Nach der Sommerpause war gestern am Bostalsee im Saarland endlich mal wieder Race-Time und gleichzeitig mein Triathlon-Saisonabschluß für dieses Jahr. Mit zwei Vereinskollegen bin ich bei der verkürzten Mitteldistanz (2 km Swim – 75 km Bike- 15 km Run) gestartet. So viel vorweg: unser dreiwöchiger Radurlaub scheint ein ganz hervorragendes Mitteldistanz-Training gewesen zu sein. Denn…

Im Wechselbad der Motivation

Etwas ruhig war es hier während der letzten Wochen. Und das obwohl doch einiges passiert ist: der Liga-Abschluß am Schluchsee, eine 1.500 Kilometer Rundfahrt mit dem Rad und die Anmeldung für Roth! Aber Blog-Schreiben und Radreise lassen sich eben nur schwer vereinbaren. Daher von vorne: Keine Lust mehr am Schluchsee Einzelne Wettkämpfe sollen ja nicht…

Das beste Training ist der Wettkampf

Wenn die Überschrift so stimmt, dann hatte ich beim Liga-Teamwettkampf in Ebenweiler eine richtig gute Trainingseinheit im Laufen. Dass die dritte Disziplin die härteste für mich werden würde, war von vornerein klar. Dass es so hart werden würde, hat mich dann doch etwas überrascht. Lange und falsche Wege Der längste Weg am Sonntag war die…

Fahr mit!

Das war heute der erlösende Ruf beim olympischen Liga-Wettkampf in Erbach. Während meine Mitteldistanz vor zwei Wochen im Kraichgau ein Wettkampf war, in dem ich fast durchgängig auf mich allein gestellt war, ging es heute bei allen drei Disziplinen ums Dranbleiben, Einholen, Überholen und überholt werden. Und das ist in den gut zweieinhalb Stunden so…

Das lief rund

I did it again! 🙂 Gestern habe ich meine zweite Mitteldistanz beim Ironman 70.3 im Kraichgau gefinisht. Ein Wettkampf, bei dem eigentlich alles rund lief und mit dem ich genauso zufrieden bin, wie mit meiner ersten Mitteldistanz im Breisgau letzten August. Einige Dinge waren ziemlich ähnlich wie im letzten Jahr, manches hat sich verändert. Some…

Triathlon-Philosophie

Dass mein Freund und ich auf der Heimfahrt von Wettkämpfen gerne über Triathlon philosophieren, hatte ich ja schon an der ein oder anderen Stelle geschrieben. Nach meinem ersten Liga Wettkampf dieses Jahr in Neckarsulm ist es aber ganz besonders philosophisch geworden. Eigentlich lief es doch gut Soweit war vor und während des ersten Sprint-Wettkampfs dieser…

Der Liga-Auftakt von außen betrachtet…

…bietet definitiv auch einiges an Nervenkitzel. Natürlich wäre ich lieber dabei gewesen, aber mein verbrühter Fuß war leider noch nicht einsatzbereit. Der Arzt, den ich nach dem Trainingslager aufsuchte, antwortete auf mein Nachbohren, ob ich vielleicht doch noch beim Wettkampf in Backnang starten könnte „Es gibt wichtigere Dinge im Leben als Sport“. Da hat er…

Hallo neue Saison

So ganz langsam rückt sie näher – meine zweite Triathlon-Saison. Insgesamt verläuft alles etwas unaufgeregter als im letzten Jahr. Vielleicht ist das auch der Grund, dass hier nicht mehr ganz so regelmäßig Posts erscheinen. Und auch meine Kollegen vernehmen in der letzten Zeit deutlich weniger Triathlon-Stories als im letzten Jahr. Das ändert nichts daran, dass…

1 Jahr Triathlon – Einblicke & Rückblick

Ich habe in meinem Kalender recherchiert: am 5. Oktober darf ich einjähriges Triathlon-Jubiläum feiern. Denn am 5. Oktober 2015 bin ich zum ersten Mal mit den Esslinger Triathleten geschwommen. Ich erinnere mich noch genau, was ich einem Freund danach geschrieben habe: „Es hat total Spaß gemacht, aber beim Rückenschwimmen bin ich fast untergegangen“. Das ist…

Geschafft! Gerockt! Happy!

Genau so habe ich mich nach meiner ersten Mitteldistanz beim Breisgau Triathlon (2km Swim – 80 km Bike – 21 km Run) gefühlt. Nach 5:19:39 bin ich durchs Ziel gelaufen und ich gebe zu, ich habe ganz heimlich eine kleine Erschöpfungs- und Freudenträne verdrückt. Denn Triathlon ist einfach so viel mehr als einfach nur die…

Vorwettkampfstimmung

„Genieß die Vorwettkampfstimmung“ hat mir unser Vereinstrainer gestern geschrieben. Das fand ich im ersten Moment etwas paradox. Ich bin doch eigentlich total angespannt und stelle mir so viele Fragen vor meiner ersten Mitteldistanz am Sonntag in Malterdingen. „Wie wird  mein Knie reagieren, das seit zwei Wochen ab 30 Kilometer zu schmerzen anfängt?“, „Wie fit bin…

Der Heidelbergman – ein Wettkampf für richtige Männer?!

… das war eines der Zitate, das ich heute am Rande des Heidelbergman Heartbreak Triathlon aufschnappte. Und da dieser nach den vergangenen fünf Liga-Wettkämpfen endlich mal ein Rennen war, bei dem Frauen und Männer gemeinsam gestartet sind, habe ich noch ein paar weitere amüsante Anekdoten zum Gender-Thema im Triathlon. Gleich mal vorab. Ich habe mir…